Posts Tagged: thos henley

Text

"I´m a singer, not a guitarist" hat Thos Henley uns einmal gesagt und verschenkt wie zum Beweis die feine “So English”-EP. Neben dem Titeltrack und einer Vorschau aufs kommende Album (“The Clouds" in einer Demo-Version) enthält diese zwei Songs, die im Mai 2011 bei einem Konzert in der Groove Station Dresden mitgeschnitten wurden. Und die sind ganz schön Gänsehaut!

Tracklist:

1. So English

2. The Oldest Tree in Netley (live at GrooveStation Dresden, 2011)

3. The Clouds (demo-version)

4. Sweet Lime (live at GrooveStation Dresden, 2011)

Zum Download geht es hier entlang: http://kfrecords.de/content/blogcategory/22/45/

Text: Tilo Kracht

Text

Der Weltenbummler Thos Henley strandete eines Tages in Paris mit einem Koffer voller alter Bücher, seiner Gitarre und der romantischen Vorstellung, Folkpop so speziell zu spielen das es bzw. er aussergewöhnlich ist. Inspiriert vom Folk, mit dem er sich schon zu frühen Kindertagen beschäftigte, sind seine Songs, voller Charme, Gefühl und Grosszügigkeit. Ein Wanderer eben mit zarter Stimme, stets begleitet von seiner Gitarre. Der junge Brite beschäftigt sich in seinen Songs viel mit dem grossen Thema Liebe - Ein Romantiker eben. Sein Debutalbum, “A Collection Of Early Recordings”, veröffentlichte er am 18. April 2011 bei BS Records.

Nachdem ich gestern Abend das Glück hatte, diesen symphatischen jungen Herren, nebst if manda leaves, live zu bewundern, kam ich nicht drum herum, dieses tolle Album zu erwerben und ich kann nur jedem raten es mir gleich zu tun. 

Künstlerseite: http://www.thoshenley.com/

Label: http://www.lesboutiquessonores.com/bs-records/

Text: Tilo Kracht