Posts Tagged: singer songwriter

Text

Anfang Mai erschien das Album Standing At The Sky von Richard Hawley. Ich berichtete darüber. Seit kurzem ist auch die erste Single des mittlerweile, 7. Studioalbumes erschienen. Sie hört auf den Namen „Leave Your Body Behind“. 

Das Video kann man sich hier ansehen:

Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=_Oh_r-n94uY

MyVideohttp://www.myvideo.de/watch/8487884/Richard_Hawley_Leave_Your_Body_Behind_You_Static

Link zum Thema: http://www.soundch3ck.de/post/19514450205/richard-hawley-standing-at-the-sky

Text: Tilo Kracht

Text

  • Label: Parlophone / EMI 

Nach dem Erfolg seines mehrfach ausgezeichneten und von der Kritik hochgelobten 2009er-Albums ‘Truelove’s Gutter’ legt Richard Hawley nach: Seine siebte Veröffentlichung ‘Standing At The Sky’s Edge’ ist gleichzeitig auch die erste für seine neue Plattenfirma Parlophone – erscheinen wird sie am 4. Mai 2012.


Richard Hawley
, Late Night Final, Lowedges, Coles Corner, Lady’s BridgeTruelovers Gutter und nun steht sein neues Album, Standing At The Sky’s Edge kurz vor der Veröffentlichung. Wenn man vertraut mit der Musik von Richard Hawley ist, wird man beim neuen Album schnell feststellen das ein entscheidendes Merkmal fehlt. Er verzichtet diesmal komplett auf die Streicher und widmet sich zu 100% seiner Gitarrre zu. Er schlägt quasi eine neue Richtung ein. 

Am Mischpult seines Neulings hatte der Brite tatkräftige Unterstützung und zwar von keinem geringeren als Alan Moulder (Depeche Mode, Placebo, Foo Fighters, Death Cab For Cutie). 

In Sheffield im Yellow Arch Studio wurde das Album 2011 aufgenommen. Es verbindet psychedelische Elemente mit Space-Rock, Reggae mit Riff-Rock und rauen, intuitiven Gitarrensoli –  besitzt aber auch seine vertrauten, empfindlichen Momente.

In seinen Texten setzt sich Richard Hawley mit den Theman Liebe, Verlust und den dunken Abgründen der menschlichen Seele auseinander. Eine Tradition bleibt aber auch diesem Longplayer nicht verborgen. Und zwar weist auch auf diesem Album ein Titel auf  einen Stadtteil in Sheffield hin. 


Tracklisting: 


1. She Brings The Sunlight 

2. Standing At The Sky’s Edge 

3. Time Will Bring You Winter 

4. Down In The Woods 

5. Seek It 

6. Don’t Stare At The Sun 

7. The Wood Collier’s Grave

8. Leave Your Body Behind You 

9. Before 



Künstlerseite: www.richardhawley.co.uk

Facebook: http://www.facebook.com/RichardHawleyOfficial

Youtube: http://www.youtube.com/richardhawleymusic

Text: Tilo Kracht

Text

Rosie Thomas ist eine amerikanische Singer Songwriterin die aus Seatlle, Washington stammt. Sie studierte an einem Musikcollege bevor sie sich dazu entschied eine Sololaufbahn einzuschlagen. Ziemlich schnell wurde das Plattenlabel, Sub Pop auf sie aufmerksam, wo sie später auch unterkam. Mittlerweile kann sie auf satte 6 Alben zurückblicken. Auf einem arbeitet sie sogar vermehrt mit Surfjan Stevens zusammen. Ihr jüngstes Werk, With Love, ist erst vor kurzem erschienen.

Begleitet wird man auf diesem Album durch ihre warme Stimme, gefolgt von sanften Piano Klängen, Akkustikgitarre und gefühlvoll, spielenden Streichern. Man fühlt sich in eine Klangwelt geleitet die einem zum Träumen und Entspannen einlädt. Ihre Stimme wirkt vom ersten Titel, Were Was I bis hin zum letzten Stück, Sometimes Love, jederzeit vielseitig. Rosie Thomas weiss ihre Stimme schon fast als Instrument einzusetzen. 

Wer sanfte Töne mag und sich im Genre Folk/Singer - Songwriter wohl und zuhause fühlt wird an dieser Künstlerin und diesem wunderbaren Album kaum vorbeikommen.

Text: Tilo Kracht

Video

Susanne Sundfør - White Foxes

Zur heute erschienenen Single, White Foxes gibt es hier passend, das schöne Musikvideo dazu.

Das dazugehörige Album, The Silicon Veil wird am 26.03.2012 erscheinen.

Text: Tilo Kracht

Text

Wer die Homepage von Susanne Sundføre besucht wird mit Freude feststellen das man sich, Freitag den 24. Februar 2012 rot im Kalender markieren sollte. Da erscheint nämlich ihre neue Single. 

Ich persönlich bin sehr gespannt und erwarte mit Freude diesen Tag und eben dieses neue Stück Musik.

Link: http://www.susannesundfor.com/the-silicone-veil 

Text: Tilo Kracht

Text

Rocky Votolato wird am 16. März 2012 sein neues Album, mit dem Namen Television of Saints veröffentlichen. Dieser Longplayer wird mit 10 Titeln bestückt sein. Einen ersten Song daraus, nämlich Litte Spring, könnt ihr euch vorab schonmal anhören und sogar kostenfrei downloaden.

Downloadlink: http://soundcloud.com/rocky-votolato/little-spring 

2 Tage nachdem er sein neues Werk veröffentlicht, kann man Rocky Votolato auch live in folgenden Städten erleben:

18.03. Bremen - Magazinkeller
19.03. Hamburg - Uebel & Gefährlich
20.03. Berlin - Magnet
21.03. Wiesbaden - Walhalla
22.03. Freiburg - White Rabbit
27.03. Bern - ISC
28.03. München - Cafe Kult
29.03. Erlangen - E-Werk
30.03. Karlsruhe - Jubez
31.03. Köln - Gebäude 9
02.04. Würzburg - Cairo
03.04. Wien - B72
05.04. Göttingen - Apex
07.04. Koblenz - Circus Maximus
08.04. Gießen - MUK
10.04. Dortmund - FZW
11.04. Münster - Gleis 22
12.04. Osnabrück - Popsalon

Künstlerseite: http://www.rockyvotolato.com/ 

MySpace: http://www.myspace.com/rockyvotolato 

Facebook: https://www.facebook.com/rockyvotolato

SoundCloud: http://soundcloud.com/rocky-votolato  

Text: Tilo Kracht

Video

The Civil Wars - Barton Hollow

The Civil Wars sind Joy Williams und John Paul White, letzterer kommt passenderweise aus Barton Hollow, mittlerweile wohnen aber beide in Nashville. Gemeinsam machen sie Folk/Country und das sogar ziemlich erfolgreich. So war ihr Debutalbum, Barton Hollow, 2x für den Grammy Award 2012, in der Kategorie “Bestes Folk Album" sowie "Bestes Country Album”, nominiert. Sie hatten schon einen Auftritt bei Jay Leno und ihre Musik wurde auch schon für die Serie, Greys Anatomie, verwendet. Man muss dazu sagen, dieses Album ist in den USA schon vor einem Jahr erschienen, bei uns feiert es am 16. März 2012, seine Veröffentlichung. Als kleines Sähnehäubchen wird das, bei uns erscheinende Album, neben den 12 Titeln, noch 6 Bonustrack enthalten, darunter wunderbare Cover von Leonard Cohen oder “Billie Jean”.

Das oben gezeigte Video, ist der Titel der ersten Single aus dem Album Barton Hollow.

The Civil Wars werden dieses Jahr auch für 2 Termine in Deutschland live zu erleben sein:

  • 26.03.12 Köln - Kulturkirche (bestuhlt)
  • 02.04.12 Berlin - Festsaal Kreuzberg 

Künstlerseite: http://thecivilwars.com/ 

Text: Tilo Kracht

Text

Ari Hest ist ein amerikanischer Singer-Songwriter. Schon von frühen Kindheitstagen an, interessierte und befasste er sich mit der Musik. So nahm er als Kind beispielsweise Klavierunterricht und bekam mit Hilfe seiner Eltern, das Gitarre spielen beigebracht. Er übte sich an grossen Klassikern von Bob Dylan, Nirvana oder auch U2, indem er probierte diese nachzuspielen. Sein Vater, der Musiklehrer und Komponist war, schrieb auch Werbesongs für Kinderspielzeug. So ist Ari Hest's Stimme beispilesweise im Werbeslogan der Kuscheltierreihe “Sweetie Pups” zu hören. 

Während er, Jahre später, die Universität von New York besuchte begann seine Karriere mit ersten Auftritten in kleinen Clubs. Eben diese Karriere weitete sich immer mehr aus und heute kann er auf eine beträchtliche Anzahl von Veröffentlichungen und auch Live Auftritten zurückblicken.

Am 1. März 2011 veröffentlichte er Sunset Over Hope Streets bei Project 4 Records.

Im Februar diesen Jahres besucht er Deutschland und wird in folgenden Städten live zu erleben sein:

05.02.2012 Dresden, GrooveStation
06.02.2012 Duisburg, Steinbruch
07.02.2012 Erfurt, Museumskeller
09.02.2012 Berlin, Magnet
10.02.2012 Höxter, Tonenburg
11.02.2012 Osnabrück, Glanz&Gloria
12.02.2012 Bremen, Tower

Künstlerwebseite: http://www.arihest.com/

Text: Tilo Kracht