Posts Tagged: hamburg

Text

DIE HEITERKEIT – HERZ AUS GOLD

Label: Nein, Gelassenheit/Staatsakt/RTD

VÖ: 24.08.2012

Formats: CD/LP/Download

Es dürfte der tiefenentspannte Größenwahn sein, die Tatsache, daß die Band fernab aller fahlen Girliezismen dennoch nicht weiter von dem entfernt sein kann, was sich gemeinhin „Jungsmusik“ schimpfen lassen muß. Die Musik der Heiterkeit entreißt der klassischen Trio-Besetzung das meistmögliche, das im Bereiche von Indie- und Gitarrenpop eben auch immer das Optimum darstellt.“(Rasmus Engler)

„Da ist so viel Anmut, Witz und würdevoller Größenwahn in den paar wie hingeworfelt wirkenden Liedzeilen, die man nie vergisst, die man ständig vor sich hinsummt, die alles um einen herum plötzlich heller, leichter, schöner scheinen lassen, dass man gar nicht anders kann als selig grinsend aufzuhören oder weiterzumachen oder hierzubleiben oder wegzugehen – es ist egal. Es ist alles ganz außerordentlich supertoll und wundervoll mit dieser Band.” (Tino Hanekamp)


Die Heiterkeit sind drei junge Frauen, Stella Sommer (Gesang, Gitarre), Rabea Erradi (Bass, Gesang) und Stefanie Hochmuth (Schlagzeug). Alle wohnen seit einigen Jahren in Hamburg, waren niemals in ihrem Leben zur Musik verdammt, trotzdem ab und zu auf der Suche nach ihr. Und weil es eben auch in der Großstadt verflixt schwer ist, eine vernünftige Band zu gründen, hatten sie Geduld, bis sie sich begegneten.

 

Die Heiterkeit hat eben einen Schmäh, wie ihn sonst nur Österreicher haben. Daher auch kein Zufall, dass die Gruppe Ja, Panik ihre Verbündeten sind, auf ihrem Label Nein, Gelassenheit jetzt das Album „Herz aus Gold“ herausbringen. Torsten Otto hat es in Hamburg aufgenommen, ohne Gastmusiker und Hallgeräte. Und diesmal wissen alle, dass sie darauf warten. Das besonders Tolle an den dreien von Die Heiterkeit: Sie lassen sich von der Form nicht treiben. Ihre Songs gehorchen ihnen wie Hündchen. Wenn sie abbremsen oder den Takt ändern sollen, wenn sie Loop-Räder schlagen oder am Satzgesang auseinanderklaffen sollen, tun sie es auch. Sie haben grundsätzlich keine dritte Strophe. Und am Ende erzählen sie davon, wie sich das Leben anfühlt, wenn man nicht jede Erniedrigung erträgt, wenn man sich nicht als niedlicher, schicker Loser wohlfühlt, sondern die Dinge dreht: Nach oben geht. Die eigene Hand ergreift. Bis man von der eigenen Großartigkeit und Brillanz fast schon wieder ein bisschen gelangweilt ist.

 

Suche Feinde, biete Gegner“, singt Stella Sommer, kehlig und schwebend und bergab begeistert. Wie beim Blumenpflücken am Kanal, beim Trinken an der Bar. So lange der lange Winter halb vorbei ist, die Vögel zwitschern. Bis der nächstbeste Dandy kommt, die fast schon kalkulierbare Katastrophe, die einen in ihrer Unausweichlichkeit schon wieder ganz entspannt macht. Zärtlich und dabei vernichtend. „Gefällt mir gut, ich bin bereit – I touch you with my Heiterkeit.“

 

Marlene Dietrich hat mal etwas Ähnliches gesungen, in einem Text von Friedrich Hollaender: „Soll denn etwas so schönes nur einem  gefallen? Die Sonne, die Sterne gehör’n doch auch allen.“ Das Emblem von Die Heiterkeit, ein Smiley mit nicht-lachendem Mund, wird bereits auf Taschen und Körpern getragen, schmückt als Sticker Verteilerkästen, als Poster Küchen. Man kann Die Heiterkeit nicht alleine lieben. Nicht mehr, nie mehr. Man kann vielleicht noch ab und zu der erste sein, der zu ihr tanzt. Der Held, der von ihr wachgeküsst wird.

Tracklist:

01 Alles ist so neu und aufregend 
02. Hauptquartier 
03. Heiterkeit
04. Für den nächstbesten Dandy
05. Alle Wege
06. Baby, wein mir keine Träne nach 
07. Komm in meine Arme 
08. Die Liebe eines Volkes 
09. Süß, wie man sein kann 
10. Alle Menschen 
11. Solange es euch gut geht
12 Auf dem Gipfel des Erfolges


Künstlerseite: http://www.myspace.com/dieheiterkeit

Facebook: https://www.facebook.com/dieheiterkeit

Soundcloud: http://soundcloud.com/nein-gelassenheit/sets/ja-panik-die-heiterkeit-split


Text: Tilo Kracht

Text

Still und heimlich entwickelt sich eine Annäherung an ein Spektrum, welches an einem Nachmittag stattfinden wird. Musikalisch soll und wird es Welten eröffnen. 

Stattfinden wird das Ganze an der Alten Schleuse in Wilhelmsburg, wo auch jährlich das beliebte Dockville Festival seinen Platz findet.

Seit dem 23.04.12 werden täglich 3 Acts im Line Up bekanntgegeben. Und wenn man mal einen Blick über dieses wirft, sind schon sehr interessante Künster darunter.

Bisher sind folgende Acts bestätigt: 

  • Ahzumjot , Die Orsons, Robot Koch
  • Damu, Eljot Quent, Sun Glitters
  • Debruit, Genetikk, Teebs
  • Dels, Lefto
  • Dexter, Retrogott & Hulk Hodn

[UPDATE] Das Line Up runden Sam, dEbruit und das Brüllwürfel Projekt ab und komplettieren das, überaus interessante und sehr sehenswerte Programm des diesjährigen Spektrum Events.

[UPDATE2!] Neu dabei sind: Long Arm und Gordon Gieseking.

[UPDATE3!] Der Hamburger Taprikk Sweezee fügt sich dem schönen Line Up noch hinzu.

[UPDATE4!] The Beep kleidet das Line Up des diesjährigen Spektrums.

                                  
  • Tickets können wie folgt erworben werden:

Ticketmaster http://www.ticketmaster.de/event/spektrum-Tickets/34193

Eventim http://www.eventim.de/spektrum-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=757862&xtcr=1&xtmc=spektrum

Eventseite: https://www.facebook.com/spektrum.ms

Text: Tilo Kracht


Text

Der eine sieht aus wie ein italienischer Sizilianer, trinkt 20 Espresso am Tag und führt ein rastloses Leben zwischen dem Golden Pudel Club und gefühlten zehn Bands. Als „Madlib von der Waterkant" gefeiert, blubbern aus Viktor Mareks elektronischer Schaltzentrale rhythmisierte und gedehnte Geräusche des Alltags heraus. Man kann ihm dabei zusehen, es geschieht fast alles live. Zuhören möchte man ihm eh den ganzen Tag.

Der andere ist indischer Sohn eines pakistanischen Sitarmeisters, und jetzt selber einer. Ashraf Sharif Khan spielt Ragas auf der ganzen Welt und ist nur durch Zufall in Hamburg gelandet, wo es ihm Clubmusik angetan hat: Er will sie verstehen, ihre Strukturen erkennen, er will sie machen. Auch ihm möchte man dabei den ganzen Tag zuhören.

Viktor Marek und Ashraf Sharif Khan. Zusammen sind sie:Der Khan der Sizilianer.

Nach vielen, vielen klatschumtosten Konzerten haben sie endlich eine Platte fertig gemacht. Neben den zwei Originalstücken sind auch noch Remixe von dem legendären britischen Dubstep/UK Garage/Drum & Bass-Vater Benny Ill aka Horsepower Productions und dem Hamburger Kollektiv
Smallpeople um den Smallville-Plattenladen drauf.
 

Soundcloud:
http://soundcloud.com/viktor-marek/question-marek-by-ask-vm

KAUFEN:
http://snipurl.com/22oxpwb

Facebook:
www.facebook.com/pages/Ashraf-Sharif-Khan-Viktor-Marek-ASK-
VM/313563688699491


SPECIAL:
Interview on BBC Asian Network! Bobby speaks to Electronic band Ashraf
Sharif Khan & Viktor Marek in BBC:
www.bbc.co.uk/programmes/b00730pn
(Nur noch kurz anhörbar!)

Text

Das Reeperbahn Festival gab soeben die ersten 11 Bestätigungen im diesjährigen Line Up bekannt. Darunter befinen sich u.a. Cro, Stereo Total, Max Prosa, I Heart Sharks, Einar Stray, Frau Potz, Jonas David, Okta Logue, Catfish And The Bottlemen, Die Höchste Eisenbahn und Chew Lips.

200 werden es an der Zahl werden. Man darf gespannt sein wer dieses Jahr noch vertreten sein wird. Jedes Jahr sind zahlreiche bekannte Bands bzw. Künstler und dutzende Newcomer vertreten. Bei dieser übermässigen Anzahl an Acts dürfte allerdings für jeden etwas dabei sein. Das Musikgenre erstreckt sich von Indie-Rock über Hip Hop bis hin zu elektronischen Klängen, um das Feld der Musik mal ganz grob zu umschreiben. Das Reeperbahn Festival wird vom 20.-22. September in Hamburg stattfinden.

Das 3 Tage Event, was jährlich rund um und auf dem Hamburger Kiez veranstaltet wird, erfreut sich einer grossen Beliebtheit und bietet auch diesem Jahr wieder ein besonderes Angebot aus Musik, Kunst und Kultur.

Tickets können über die Festival Homepage erworben werden. Es wird zwischen 1,2 oder 3 Tageskarten unterschieden. Die Preise erfahrt ihr selbstverständlich auch dort.

[UPDATE!] Soeben bestätigten die Veranstalter rund um das Reeperbahn Festival, 4 neue Acts für das Line Up 2012. Neu dabei sind: Toy, Olivia Pedroli, Stabil Elite und La Femme.

[UPDATE2!] Neu dabei sind: Rockstah, You Say France & Whistle und Blaudzun.

[UPDATE3!] Und weiter geht es mit: Reptile Youth, Francois & The Atlas Mountains und The Minutes.

[UPDATE4!] Mit Flash Fiktion, Big Harp, Turbowolf, Swim Deep und Benjamin Francis Leftwich hagelte es heute wieder neue Acts für das diesjährige Line Up. Ein weiterer bunter MIx aus Musik. Wir dürfen gespannt sein was noch folgen wird.

[UPDATE5!] Zum Line Up 2012 dürfen sich auch Fun. gesellen. Diese wurden nämlich heute frisch bestätigt.

[UPDATE6!] Dan Deacon neu dabei!

[UPDATE7!] Heute wurden folgende Acts neu bestätigt: Tangarine, Spring Offensive und Ewert And The Two Dragons.

[UPDATE8!] Sóley, Sleepy Sun, The Bianca Story, Jamie Harrison und Linnea Olsson neu dabei.

[UPDATE9!] Auch heute gab es wieder frische Bestätigungen für das diesjährige Reeperbahn Festival. 2012 mit von der Partie sind: Sin Fang, Rozi Plain, The Computers, This Is The Kit und Daley.

[UPDATE10!] Vor einigen tagen gab es wieder ein Schwung neuer Acts für das Reeperbahnfestival - We Were Promised Jetpacks, Jupiter Jones, Peace, Fenster und Wooden Hymns in the Evening Sky (A Canadian Night with Evening Hymns and The Wooden Sky).

[UPDATE11!] Neu dabei: Kakkmaddafakka, Veto, Lights, 2:54, Garish und Alamo Race Track.

[UPDATE12!] Die Veranstalter schlafen nicht und bestätigen Japandroids, Islands, Speech Debelle, Half Moon Run, Brigitte und Shields neu im Line Up des diesjährigen Festivals.

[UPDATE13!] Soeben frisch bestätigt: Ein Astronaut, Perfume Genius, Bombay Street, The Temper Trab, Cold Specks.

[UPDATE14!] Und wieder gab es einen neuen Schwung an Bands. Diesmal neu dabei: Bonaparte, Royal Republic, Socalled, Sun Glitters und Nigel Wright.

[UPDATE15!] Neu mit dabei sind u.a. Breton, Jake Bugg, Admiral Fallow und Johann van der Smut.

[UPDATE16!] Folgende neuen Künstler wurden heute bekannt gegeben: The Wedding Present, Karin Park, HONIG, The Common Tongues sowie Intergalactic Lovers.

[UPDATE17!] Neu: Patrick Richardt, Nagel, Citizens, Hauschka und The Undertones.

[UPDATE18!] Husky, Love A, Asbjørn (Official), Nadeah, The Floor Is Made Of Lava, Pool und Eva & Manu - Travel in Music neu dabei!

[UPDATE19!] Und hier gibts wieder neue Künstler: Tu Fawning, Dante, Rangleklods, Ren Harvieu, Arkells, Indians und Hi-Lo & In Between

[UPDATE20!] Best Coast, The Wave Pictures, King Tuff, The Helio Sequence, Velvet Two Stripes sowie Rykka wurden heute frisch bestätigt.

[UPDATE21!] Neu dabei sind Electric Guest, Olli Schulz, Omar Rodriguez Lopéz Group, Graham Coxon, Joshua Radin, Lukas Graham und King Charles.

[UPDATE22!] Mit von der Partie sind ausserdem: Yeasayer, Dead Skeletons, Schwefelgelb, Neonschwarz, Andy Burrows, New Ivory, Next Stop: Horizon und Dad Rocks!

[UPDATE23!] Eine Absage von You Say France & I Whistle ist zu vermelden. Hinzu kommen dafür The Asteroids Galaxy Tour, Animal KIngdom, MS MR, Rae Morris, Nicolas Sturm, Michael Wollny, J. Allen, Bazzookas, Gallows, Skip & Die, Kmpfsprt, Zebra and Snake, Hanne Kolstø, Cosmo Jarvis, Paula i Karol, Freschard Avec Les Wave Pictures, Clock Opera, Charlie XCX, Fraktus, Caroline Keating, Thomas Azier, Washington und Deep Sea Arcade.

[UPDATE24!] Neu dabei: Icona Pop. Foxes, No Ceronomy///, I Got You On Tape, immanu el, The Electric Moniker, Bombay Shower Pig und Fabrizio Cammarata. Half Moon Run haben leider abgesagt.

[UPDATE25!] Weiterhin bestätigt sind: The John Spencer Explosion, Capital Cities, Etnik, Little Gang, Gerard und The Dope.

Festivalseite: http://www.reeperbahnfestival.com/

Text: Tilo Kracht

Text

Das Team des Dockville Festival 2012, gab heute einen weiteren, starken Act im Line Up diesen Jahres bekannt. Und zwar handelt es sich um Hot Chip.

Vorher waren schon Tocotronic, Metronomy, Frittenbude, Prinz Pi, Retro Stefson, Future Islands, Dillon, The Kabeedies, I am Oak, Daughter, Dawd, Urban Cone, Lulu & The Lampshades, Bilderbuch, Fair Ohs, Frederik und La Shark bestätigt worden.

Das Dockville Festival findet vom 10.08. - 12.08. in Hamburg-Wilhelmsburg statt. Dieses Festival bietet mittlerweile die 6. Auflage und erfreut sich, von Jahr zu Jahr, steigender Beliebtheit. Mit seinem vielseitigen Programm aus Kunst, Kultur und Musik spricht es eine breite Masse an Menschen an, was sich von Jahr zu Jahr deutlich am Publikum erkennen lässt.

[UPDATE!] Heute frisch bestätigt wurden: WhoMadeWho, Dear Reader, Wye Oak, Ghostpoet, Die VögelSoléy, Slow Club, Vierkanttretlager, Connan Mockasin, Sleep Party People, Muso und James Blake.

[UPDATE2!] Es geht immer munter weiter mit tollen Bestätigungen für das Dockville Festival. Soeben frisch bestätigt wurden: Maximo Park, The Maccabees, Robag Wruhme, The Hundred In The Hands, Le Fly, Darkness Falls, Axel Boman.

[UPDATE3!] Gestern Abend gab es wieder einen weiteren Schwung neuer Bands zu vermelden. Zu ihnen zählen folgende: Marsimoto, Tune-Yards, Niki & The Dove, Team Me, Touchy Mob, Disclosure, Seams, Slow Magic, Abby, Tellavision und zuletzt noch Waves Of Joy.

[UPDATE4!] Frische neue Acts für das diesjährige Dockville Festival gaben die Veranstalter soeben bekannt. Darunter befinden sich: Apparat, We Have Band, The Jezabels, Surkin, Diagrams, Dirty Disco Youth, Purity Ring, Holy Other, In Golden Tears, Captain Capa, Ira Atari, Push The Button, Me And My Drummer, Digits, Haim, Mis-Shapes, La Boum Fatale, Levente und guter Letzt,  Yør.

[UPDATE5!] Heute wurde wieder ein neuer Schwung an Acts bestätigt. Diese lauten wie folgt: Niels Frevert & Band, Micachu And The Shapes, Friends, Lucy Rose, Aerea Negrot, Boy & Bear, Oneothrix Point Never, Misteur Valaire, Rangleklods, Flako, The Touch, Cloud Boat, Go Back To The Zoo, Mittekill, Me Succeeds, No CeremonyOff Love, Leslie Clio und Webermichelson.

[UPDATE6!] Neu dabei sind: POOL, EIN ASTRONAUT, ONEMILLIONSTEPS, TOM KLOSE & BAND WOHLWILL, DIE HEITERKEIT, BLOODY BEACH und MEMORYHOUSE.

Auch im Nachtprogramm hat sich einiges getan. Die Veranstalter gaben gestern ein Dutzend DJ’s und Künstler bekannt, die zu später Stunde kräftig einheizen werden - AUDISION ,LAKE PEOPLE, MANAMANA, EDWARD, TOBIAS SCHMID, RSS DISCO, STEFFEN BENNEMANN, PARAMIDA&KATOVL, AKAAK, HW RHAPSODY, GRIZZLY, LOVEGANG, RATKAT, MATT MORODER, PHUONG DAN, RHEUMA3000, THOMAS BECKER, ELIN. DJ SLAP, TOBIAS DUFFNER, PAUL GREGOR sowie ROBERT ETZOLD.

[UPDATE7!] Gestern gab es von den Veranstaltern einige, kleine Veränderungen im Line Up zu vermelden.

1. Surkin kann leider nicht am Dockville Festival 2012 teilnehmen, da er zu dem Zeitpunkt in den USA tourt. Ersatzweise werden Dumme Jungs ins Line Up nachrücken.

2. La Shark fallen leider auch aus. Dazu gaben sie folgendes Statement:

Due to unforeseen and unavoidable circumstances La Shark will be unable to appear at Dockville 2012.

Als Ersatz werden Here Is Why spielen.

3. Neu dabei sind DJ Frauke Unruh & Goldfischvogel                                                                                 

Festivalseite: http://msdockville.de/

Text: Tilo Kracht